Zynga Lektion: Nicht alle Gründer kann ein guter CEO werden

Als Mark Pincus (Mark Pincus) für den scheidenden CEO von Zynga die letzten Arbeiten, als die Nachricht kam heraus tun, fanden wir, dass dies wirklich nicht als unerwartete werden: corporate Gründer selten zuständigen Vorgesetzten CEO des Unternehmens zu werden.
Mark Pincus hat Büro verließ.
Ah, zu sagen, das ist eine andere Geschichte Kinder. In einer Erklärung veröffentlicht heute früh, die, Pincus, Zynga-Gründer und CEO – obwohl Seit Dezember 2011 Zynga IPO seit er hat gekämpft, um zu halten mit dieser Krankheit leben eine Menge von dem Spiel begann unsere Beziehung – hat endlich bekannt gegeben, dass er seine eigene entlassen, und er stellte auch andere Industrie-Veteran – Don Mattrick (Don Mattrick), ehemaliger Chef von Microsofts Xbox Division Menschen – als seinen Nachfolger.
Pincus schrieb: “Wenn ich zurückblicke auf die vergangenen sechs Jahre habe ich gemerkt, dass ich völlig ungeeignet als kompetenter und Produkt-Abteilungen zusammenarbeiten, um die Entwicklung gemeinsam mit Millionen von Spielern anschließen und spielen.”
“Ich bin immer recht Bin (Bing) und unser Board of Directors, solange ich in der Lage zu finden, ein CEO kann mehr als das, was ich tat, um ein guter Mensch zu sein, zu tun war, werde ich alles tun, um ihn zu rekrutieren, absorbiert ihn in. Ich habe zuversichtlich, dass, was ich suche Don Herzschrittmacher. ”
Er fügte hinzu: “In den kommenden Tagen werde ich weiterhin meine Rolle als gute Chairman und Chief Product Officer zu übernehmen.”
Position Änderungen turbulenten Start sein, aber nicht unbedingt bringen neue Hoffnung. In den vergangenen Jahren, Zynga öffentliche Meinung in den Medien ständig unter Unterdruck, darunter mehr mit der Flut von Fluktuation und erlitt schlechten Bewertungen der Unternehmenskultur. Kann nur sagen, dass das Unternehmen einen schlechten Ruf in Silicon Valley hat.
Doch unabhängig von den Kritikern Pincus, wie man seiner Abreise beurteilen, ich persönlich sympathisiere mit diesem Kerl: Gründer nicht immer öffentliche Aktiengesellschaft Corporate CEO besten Kandidaten – in der Tat ist zu sagen, dass fast sein werden.
Denken Noam Wasserman (Noam Wasserman), Harvard Business School Professor, der sie studiert, studierte er den Gründer der CEO-Nachfolge über einem Jahrzehnt. Bereits im Jahr 2003 hatte Thurman einen ausgezeichneten Bericht Detaillierung der 202 Nachfolger der Geschichte des Netzwerks Gründer veröffentlicht. Der Bericht “, der Gründer der CEO-Nachfolge und das Paradox des unternehmerischen Erfolgs” Dokument, das die Unternehmen für seine hervorragende zufriedenstellend die erste Phase des Gründers, da das Unternehmen weiter zu entwickeln und zu erweitern geschäftlichen Erfolg, wie man sich – und warum werden – schwer, sich auf die CEO-Job zu gehen auf bleiben. Natürlich werden nicht alle der Gründer des Board of Directors (oder eigene) von den Positionen der CEO Entlassung sein – aber das Phänomen ist sicherlich weiter verbreitet als man denkt.
Thurman schreibt: In den frühen Tagen, ist Gründer CEO immer in der Lage, sich anzupassen und lösen schwierige Herausforderungen entsprechend, wie hoch qualifizierte technische Personal zu gewinnen, um zu verbinden, hat es geschafft Produktentwicklungsprozess, so dass das Team durchgeführt effizienter Produktentwicklung und dergleichen. Sobald jedoch die erste Version des Produkts wurde entwickelt, wird CEO Umfang der Arbeiten unvermeidlich breiter und komplizierter, weil er oder sie braucht, um zu starten den Verkauf von Produkten an Kunden, und eine Organisation gründen, um ihre Produkte zu fördern und die Schaffung einer Marketing-Team.
Solche Unternehmen sind wahrscheinlich dramatische Veränderung Gesicht kommt oft von erfahrenen Gründer-basierten CEO – ihre Technik ändern musste, bis das Unternehmen ist der Schlüssel zum Erfolg – die Fähigkeiten und Organisation und Management zwischen den Bedürfnissen der neuen Mismatch. In der Tat, in der Produktentwicklung abgeschlossen ist Nachfolger CEO, Gründer replace andere die Chance, sofort die Höhe geschnellt, dieses Phänomen ist ein Hinweis auf die Eigentümer des Unternehmens haben die Weitsicht, um die Natur dieser Fertigkeit zu erkennen und kann durch Diskrepanzen verursacht werden Anpassungen vornehmen, bevor das Problem und ersetzen Sie den CEO.
Seit 1996 ist die letzten 100 IPOs Verbraucher Netzwerk, bleibt nur etwa 20 Prozent der Gründer des Unternehmens als CEO des Unternehmens einzigartig. Offensichtlich wie Jeff Bezos (Jeff Bezos), Mark Zuckerberg (Mark Zuckerberg) und Jamie Stowe Pullman (Jeremy Stoppelman) an die Führer solcher außergewöhnlicher Umstände gehören – was können auch sie bekam so viel Aufmerksamkeit der Medien Ursachen. Doch die Aufmerksamkeit der Medien auf diesem speziellen Fall, wird es die Irre führen produzieren einen falschen Eindruck, so dass wir denken fälschlicherweise, dass “die meisten” der Gründer die Möglichkeit, ein öffentliches Angebot der Firma führen hat. Aber die Wahrheit ist nicht der Fall, ehrlich gesagt, Mark Pincus diese Situation ist häufiger Beispiele.
Über den Gründer dieser Lektion ist sehr wichtig. Als Wasserman der folgenden Ansicht:
Ein Gründer der frühe Begeisterung, Vertrauen und Leidenschaft und Lust wird oft durch Drücken wie Raketenstart Start-up-Unternehmen, wie der Anstieg der Magie Kraftstoff ausgelöst. Visionary Gründer Gründungsphase wird immer die integraler Teil des Kerns. Diese Art der Unternehmenskultur gilt als der Begründer des Vormunds und Verbinden Veteran Mitarbeitern und einem festen Verbund frühen Kunden, und sie sind glücklich zu werden, was das Team in den letzten Jahren.
Allerdings, wenn die Gründer nicht bewusst sind, die Mängel der Leidenschaft und Liebe, können diese Vorteile auch früh die Achillesferse geworden, in einem kurzen Brett. Die sogenannten Mängel, einschließlich der Gründer nicht zwingen kann Dinge und nicht für Gründer bereit zu tun beabsichtigen. “Kann nicht zwingen” Aspekt, der Gründer war nicht bewusst, dass der Erfolg auf der Bühne gebar eine neue Art der Herausforderung, diese Herausforderungen müssen ihr Versagen, die Fähigkeiten haben, um mit, zum Beispiel, expandierte das Unternehmen in sie nicht versucht haben, befassen Je massiver Organisationsstruktur. Wie für die “ungern” Aspekt, auch sie zu ihrem ursprünglichen Glauben bleiben, so dass sie zu ignorieren “Es ist Zeit für eine Veränderung”, die klares Signal. Sie bestanden darauf, das Festhalten an Veteran Mitarbeiter und Führungskräfte, auch wenn die Kapazität dieser Menschen genug, um mit neuen Herausforderungen fertig zu werden, erreichen die neuen Anforderungen, aber auch nicht aufgeben wollen haben.
Wenn Pincus wird aus dem Unternehmen zu verlassen, um die Nachricht am Montag verbreiten, Zynga-Aktie sprang plötzlich um 10%, was man sich nur wundern: Wenn Pincus viel früher verlassen würde dann passieren Zynga? Dieser Rückgang wird in der aktuellen Situation gefangen werden müssen?

Leave a Reply